Unangenehme HINTERLASSENSCHAFTEN

Seit etwa Mitte des vergangenen Jahres haben wir einen neuen, inzwischen recht schönen Freizeitbereich unserer Gemeinde unten zwischen dem Feuerwehrhaus und dem Gebäude des Bauhofes, –  “ unseren“ Interims-Bouleplatz! Dieses Areal wurde mit einem großem finanziellen Aufwand seitens der Gemeinde, sehr viel körperlichem Einsatz durch die schaffensfreudige Mannschaft unseres Bauhofes, und auch durch einen sehr persönlichem Einsatz seines Leiters Herrn Schwabbaur mit viel Hingabe erstellt. Darüber hinaus haben die Mitglieder unseres Boulevereins nicht nur einiges an Geld sondern auch an Zeit investiert, diesen Bereich mit Sitzmöglichkeiten rund um das originelle blaue CLUBMOBIL auszustatten. Selbst die etwas aufwendigere Konstruktion einer Überdachung zum Schutz gegen Regen, wurde mit viel persönlichem Einsatz einiger handwerklich begabter Bastler aus unserem Verein in Kürze umgesetzt. Gerade in Zeiten wie diesen, in denen ein gemütliches Zusammensitzen in Innenräumen auf engem Raum ob der strengen Corona-Bestimmungen nicht möglich ist, haben wir quasi unter freiem Himmel einen Platz geschaffen, den wir, wenn es die Außentemperaturen zulassen,  häufig dazu nutzen uns nach dem kurzweiligen  Spiel mit den schweren Eisenkugeln gerne noch beieinander zu sitzen und ein Schwätzchen zu halten, den sehnlichst erwünschten und notwendigen Kontakt zueinander zumindest auf Abstand ein wenig  zu pflegen! Darüber hinaus pflegen wir in Absprache mit der Gemeindeverwaltung auch noch den Bereich unmittelbar um diesen öffentlichen Bouleplatz herum, mähen den Rasen und sammeln sorglos hinterlassene Flaschen und anderen Abfall regelmäßig ein und entsorgen diesen.

Zum Verweilen haben wir ja diesen Außenbereich derart gestaltet und er wird reichlich genutzt – offensichtlich nicht nur von uns NEBENBOULERN sondern auch von Mitbürgern unserer Gemeinde! Zur allgemeinen Benutzung dieses für alle Mitbürger zugänglichen Freizeitbereichs haben wir schon mehrmals ausdrücklich eingeladen und begrüßen diese vorbehaltslos!  Leider müssen wir in der letzten Zeit immer häufiger feststellen, dass gerade im Sitzbereich unter dem schützenden Dach  zahlreiche leere Flaschen, mehr oder weniger leere fast Food – Pappkartons, unzählige Zigarettenkippen auf dem Tisch und unten auf dem Boden zurückgelassen wurden, obwohl wir ein entsprechendes Hinweisschild mit der Bitte um Sauberkeit aufgehängt haben! Auch haben wir für die Raucher einen Aschenbecher auf den Tisch gestellt und im hinteren Bereich extra einen Behälter für die leeren Flaschen und einen kleinen Mülleimer aufgestellt, um diese Hinterlassenschaften zu entsorgen!

Dieser inzwischen schöne Freizeitbereich wird sicherlich im Frühjahr und Sommer weiterhin eine zunehmend begehrte Anlaufstelle sein, um über Tag entspannt Boule zu spielen oder auch nur um sich auf den schönen Steinbänken unter der drei Obstbäumen im Schatten und auf den Bänken rund um den Platz auszuruhen! Auch werden sich immer wieder Gruppen von Menschen auf den Bänken am CLUBMOBIL niederlassen um gemeinsam im Freien ein bisschen zu feiern. Genau dafür ist diese Anlage ja auch erstellt worden, – sie soll Freude und Erholung bieten!

Wir, die NEBENBOULER, freuen uns jetzt schon über einen regen Zulauf und eine ebensolche Nutzung dieses Bereichs, jedoch

verbunden mit der eindringlichen Bitte, die Spuren des Feierns nicht in dieser Weise zurück zu lassen! Gemeinsam nutzen und gemeinsam diesen Bereich sauber zu halten sollte eigentlich selbstverständlich sein!?!

Weitere Infos und Beiträge über unseren Verein erhalten Sie wie immer auf unserer Website: www.nebenbouler-nussloch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.