Willkommen!

Haben Sie Lust, mit uns Boule zu spielen? Kommen Sie einfach zu uns und spielen Sie mit. Wir freuen uns auf Sie, egal ob Sie keine, wenig oder viel Spielerfahrung haben. Falls Sie noch keine Boule-Kugeln haben, helfen wir Ihnen gerne aus.

Wir treffen uns derzeit immer montags und donnerstags ab 17 Uhr und nach vorheriger Verabredung am Samstag oder Sonntag nachmittags auf unserem Boule-Platz (Walldorfer Straße in Nußloch, unmittelbar neben dem Supermarkt REWE, siehe Google Maps oder Bild des Boule-Platz).

Wenn Sie Mitglied in unserem Verein werden möchten, dann laden Sie bitte unseren Mitgliedsantrag herunter, füllen ihn aus und lassen ihn uns zukommen.

Aktuelles

[05.09.2019] Begeisterte Kinder, erfreute Erwachsene - Im Rahmen des diesjährigen Ferienprogramms für unsere Kinder, boten wir Nebenbouler wieder zusammen mit fünf Mitgliedern des Freundeskreis Nußloch-Andernos e.V. einen Boulenachmittag an, der erneut viele Kinder anlockte! Mit am Ende 25 hoch motivierten Kindern auf dem Platz hatten die zehn Erwachsenen alle Hände voll zu tun!

Das Wetter, beim Boule spielen stets ein nicht zu unterschätzender Faktor, spielte an diesem Tag mehr als vielen lieb war eine herausfordernde Rolle! Schon bei den Vorbereitungen des Platzes um die Mittagszeit prallte die Sonne gnadenlos vom wolkenlosen Himmel, es waren für diesen Nachmittag wieder einmal über 35° C angesagt! Gefühlt waren es noch ein paar Grad heißer! Dem entsprechend bauten wir die Bierbänke für unsere kleinen Gäste und uns an der Südseite unseres Platzes im Schatten der inzwischen hochgewachsenen Bäume auf, um zumindest in den Spielpausen vor der glühenden Hitze etwas Schutz zu finden.

Kaum waren wir mit unseren Vorbereitungen fertig, trudelten auch schon die ersten Kinder auf dem Platz ein. Kurz nach 14 Uhr waren bereits über zwanzig erwartungsvolle, herum wuselnde kleinere und größere Teilnehmer dieses Nachmittags anwesend, wurden vom ersten Vorsitzenden der Nebenbouler, Werner Wachsmuth herzlich begrüßt und mit den nötigsten Informationen für diesen Boule-Spieltag "versorgt". Einige der Kinder waren schon in den zurückliegenden Jahren bei dieser Veranstaltung dabei, sodass wir unmittelbar damit beginnen konnten, fünf Gruppen zu bilden, die jeweils von einem Erwachsenen betreut wurden.

Auf den fünf abgespannten Spielbahnen waren nacheinander verschieden schwierige "Aufgaben" zu erfüllen: versuchen, die Boulekugeln in unterschiedlich große Reifen zu werfen, die Kugeln über eine als Hindernis quer gelegte Bierbank in einen großen Bottich zu versenken, in unterschiedlich große Eimer zu treffen, kleinere und größere Bälle, die auf Gummistiefeln lagen, herunter zu schießen, in nur 50 cm Durchmesser messende flache Abwurfringe, die in unterschiedlicher Entfernung auf dem Boden lagen, versuchen, die Boulekugeln einzuwerfen. Alles durchaus keine leichten Aufgaben, die jedoch sofort mit Begeisterung angegangen wurden!

Nach einer viertel Stunde erklang ein Gong, das Zeichen, die jeweilige Bahn zu wechseln , zudem wurde eine kleine Trinkpause eingelegt, die von allen Teilnehmern reichlich und gerne genutzt wurde. Mit viel Freude und Engagement versuchten die Kinder die jeweiligen Aufgaben zu erfüllen mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg, aber immer mit viel Spaß und sichtbarer Begeisterung am unterhaltsamen Spiel!

Ganz besondere Freude kam auf, als gegen halb vier mit dem Gong zur allgemeinen Pause gerufen wurde: zur Stärkung für Klein und Groß gab es frische, noch warme Pizza, mit unterschiedlichen Belägen, dazu reichlich gut gekühlte Getränke! Die Stimmung war prächtig, die kleinen Boulespieler hatten sichtlich viel Freude am Spielen und den Erwachsenen merkte man bei dieser Hitze die Anstrengung an, die jeweiligen kleinen, überaus lebendigen Gruppen im Zaum zu halten!

Nach der Pause wurden die Hindernisse, "Aufgaben" weggeräumt und alle Gruppen begannen nun auf ihren Bahnen richtig, nach den Regeln, Boule zu spielen. Da ging es teilweise mit viel Geschick auf die Jagd nach dem "Schweinchen", der kleinen Holzzielkugel! Die erspielten Punkte wurden dabei gezählt und es entstand bei einigen Spielern sogleich spürbarer Ehrgeiz am Ende auch zu gewinnen! Man merkte, dass die Kinder an diesem Nachmittag fast alle so zu sagen spielerisch gelernt hatten, mit den schweren Boulekugeln in Richtung "Schweinchen" zu werfen, einige von ihnen sogar mit erstaunlich guter Trefferquote!

Schnell, für einige der "jungen Boulespieler" viel zu schnell, vergingen diese drei Stunden unterhaltsamen Treibens, als die Kinder dann nach und nach von ihren Eltern abgeholt wurden, oder die größeren von ihnen alleine nach Hause gingen, jedoch nicht ohne sich, trotz der brütenden Hitze, sichtlich begeistert bei uns für diesen kurzweiligen Nachmittag bedankt zu haben!

Die allermeisten der Kinder wollen gerne auch nächstes Jahr wieder mitmachen! Ein Wunsch, den wir Nebenbouler und die Mitglieder vom Freundeskreis Nußloch-Andernos sehr gerne wieder erfüllen werden, ist doch dieser Nachmittag bereits fester Bestandteil des tollen, abwechslungsreichen Ferienprogramms für unser Kinder geworden!

Ein großes Dankeschön geht natürlich auch wieder an die fleißigen, teils sichtlich erschöpften, aber dennoch erfreuten Helfer, die bei dieser Hitze wieder mit großem Engagement, zum Gelingen dieses Nachmittags beigetragen haben!

Kreisliga

[10.07.2019] Das finale Ergebnis der Kreisliga ist: :

Mehr?

Viele weitere, auch ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv. Viel Spaß beim Lesen...