JUBEL, TRUBEL, HEITERKEIT

Kaum lässt die Bullenhitze nach, füllt sich der Bouleplatz wieder mit vielen begeisterten Spielern! Trotz Urlaubszeit tummeln sich an diesem Montagabend über zwanzig Männlein und Weiblein ausgelassen auf unserem Platz. Zu unserer Freude sind jetzt auch einige der ukrainischen Mitbewohner unter den engagierten Spielern, die wir schon vor einigen Wochen im Rahmen unserer Spendenübergabe begrüßen durften. Fast an jedem Trainingsabend sind vier bis fünf dieser jungen Leute bei uns und spielen mit uns zusammen Boule! Sehr schön!!! Ganz im Sinne unserer Spielphilosophie, – alle die Lust haben mitzuspielen sind herzlich eingeladen, sich mit uns zusammen bei diesem entspannenden Sport zu erholen. Und, was mindestens genau so wichtig ist, sich nach dem Spiel zusammen zu setzten, gemütlich etwas Erfrischendes zu Trinken und eine Kleinigkeit zu essen! Dabei kommt es immer zu interessanten Gesprächen, an Themen mangelt es zur Zeit ja wahrlich nicht! Oft trennen wir uns erst spät am Abend, – ein Zeichen dafür, wie wichtig solche persönlichen Zusammenkünfte sind, besonders nach dieser langen Zeit, in der das nicht möglich war!

Nicht nur die Mitglieder unseres Vereins scheinen diesen Platz als einen Ort des gemeinsamen Zusammenseins zu schätzen, denn immer wieder müssen wir „Überreste“ von Zusammenkünften in diesem Bereich entsorgen, – ein Zeichen dafür, dass auch „Andere“ diesen Freizeitbereich entdeckt haben und auch nutzen! Wir freuen uns sehr über diese gemeinsame Nutzung, möchten aber nochmals darauf hinweisen, dass aller Abfall nach dem Feiern auch entsorgt werden sollte! Noch mehr freuen wir uns allerdings, wenn zukünftig der oder die ein oder andere Interessierte an unseren Trainingsabenden montags und donnerstags zusammen mit uns Boule spielen würden! Dieser Platz ist eine Begegnungsstätte, nicht nur für Freunde des Boulesports!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.